25 Jan

Raaaaasmund! Giiiisliiinde!

Wo zum Kuckuck seid ihr????

Zur Erinnerung: Rasmund hat Ende Juni 2017 eine feuchte Witterungsphase In Berlin und Brandenburg eingeleitet (ok, war sehr viel auf einmal, aber war auch mal nötig). Das ging gut bis Januar 2018. Seither ist das Wetter hier einfach nur Mist. Dank Rasmund und seinen Nachfolgern waren immerhin die Speicher ganz gut gefüllt. Im Juli 2018 kam Gislinde vorbei und hat ein bisschen aufgefüllt. Seither ist nicht mehr allzuviel passiert. Im Winter 2018/19 gab es immerhin noch ein bisschen Schnee. 2019 war nicht so übel wie 2018, aber weit, weit weg von gut. Im September und besonders Oktober wurde es dann wieder ein bisschen feuchter, mit leichtem Überschuss. Im November war aber schon wieder Schluss. Der Monat war etwas zu trocken, der Dezember 2019 hat wieder viel zu wenig Regen gebracht – aleerdings wenigstens ein paar trübe Tage. Weshalb prompt rumgejault wurde, dass es ja nuuuur regnet und niiiiiiiiieeeee die Sonne scheint. Die Sonnenscheindauer war ja auch bloß deutlich überdurchschnittlich. Ach ja, an zwei Tagen wurden tatsächlich ein paar Schneeflocken beobachtet. Zwischen einigen Regentropfen. Über den Januar 2020 breite ich wohl besser den Mantel des Schweigens. Aber vielleicht wird 2020 ja noch gut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.